Aufgaben zur 3D-Modellierung

Hinweise zur Verwendung dieser Seiten im GZ-Unterricht:


Zur Betrachtung der virtuellen Objekte benötigt man einen VRML-Viewer oder VRML-Browser, wie z.B. den Cosmoplayer. Diese Programme sind meist Freeware und können über einschlägige Internetseiten geladen werden. Der VRML-Viewer Cosmoplayer befindet sich auch auf der ADI-CDROM des BMBWK.

Die Arbeitsblätter stehen als druckerunabhängige PDF-Dateien zum Download bereit. Zum Öffnen und Betrachten dieser Dateien ist das Programm Acrobat Reader (ebenfalls gratis) notwendig.

Die zur Unterstützung der Theorie vorgesehenen Powerpointpräsentationen dürfen für den eigenen Unterricht adaptiert werden.

Durch Anklicken der Bilder bzw. der Bildunterschriften werden in diesem Fenster (bei installiertem VRML-Browser) die virtuellen Modelle angezeigt.

Links mit dem Symbol führen zu einem Arbeitsblatt.

Die mit dem Symbol verknüpften Links starten eine Bildschirmpräsentation.

Viel Erfolg beim 3D-Modellieren!