Vorwort

Das vom Hochschuljubiläumsstiftungsfond der Stadt Wien geförderte Projekt unter der Leitung von Univ. Doz. Dr. Peter Paukowitsch und Dr. Andreas Asperl hatte das Ziel, gemeinsam mit engagierten Junglehrern und Studenten Arbeitsunterlagen für fächerübergreifende Projekte im Geometrieunterricht zu erstellen. Dabei sollte vor allem die Beschaffung geeigneter Literatur, des notwendigen Hintergrundwissens und die Ausarbeitung einiger Arbeitsblätter die Vorbereitungsarbeit für den einzelnen Geometrielehrer wesentlich erleichtern. Die Umsetzung in ein für Schüler interessantes und gewinnbringendes Projekt wird zwar in den einzelnen Beiträgen angerissen, ist aber im wesentlichen auf das Vorwissen der Schüler und die Gegebenheiten der Schule vom jeweiligen Lehrer abzustimmen; die vorgeschlagenen Projekte verstehen sich lediglich als Anregung zur Durchführung eigener fächerübergreifender Projekte im modernen Geometrieunterricht.

Die im Rahmen des Projekts entstandenen Arbeitsmaterialien stehen allen interessierten Lehrern und Schüler in folgender Form zur Weiterverarbeitung zur Verfügung:

  1.  ein Arbeitsskriptum als Kopiervorlage (vgl. Beilage)
  2.  Texte und Grafiken, sowie unterstützende Visualisierungssoftware auf einer CD-ROM (Bezug über das Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie der TU Wien, 1040 Wien, Wiedner Hauptstr. 8-10 möglich)
  3.  Texte und Grafiken, sowie unterstützende Visualisierungssoftware als frei zugängliches Dokument im Internet unter der Adresse HTTP://WWW.GEOMETRIE.TUWIEN.AC.AT/ASPERL/PROJEKT.HTM


Bei dem hier vorgelegten Materialien kann es sich nur um einen ersten Einstieg in das weite Betätigungsfeld Fächerübergreifende Projekte im Geometrieunterricht handeln; es wird daher daran gedacht, weitere Aktivitäten wie z.B.


zu fördern und die dabei entstehenden Arbeitsunterlagen auch weiterhin geometriebegeisterten Schülern und Lehrern via Internet oder CD-ROM zur Verfügung zu stellen.

Wien, im April 1998